die idee

am anfang des projektes "blütenklangsalz" stand die idee eines gesamtkunstwerkes. ich wollte etwas schönes, ästhetisches, poetisches kreieren, das jedoch mehr sein sollte, als nur schön. ich hatte das bedürfnis, das wissen und die erfahrungen aus meiner ausbildung in anthroposophischer biografiearbeit weiter zu verarbeiten.